Bowen und Herzprobleme

Bowen und Herzprobleme

*** Erlebnisse mit Bowen und Herzprobleme (Angina pectoris) ***

Practitoner Bericht von Lou H. von Motueka, Neuseeland

Im vergangenen Jahr habe ich 12 Patienten mit leichter bis schwerer Angina mit Bowen behandelt.

Das Bowen Erlebnis mit einem Mann, 63 Jahre möchte ich euch erzählen:
3 Monate medizinische Angina pectoris Test – sollte operativ mit Ballon – Angioplastik (Dehnen der Adern mit Katheder oder Ballon) behandelt werden. 6 Wochen nach seiner ersten Bowen Anwendung berichtete er, er habe, nachdem er etwa 15 Minuten gehe, eine eigeneartige krampfartige Beengung und Spannung genau unter dem Punkt des Griffes 3 der Behandlung am Ellbogen. Dies hielt ich für wichtig und machte deshalb die Behandlung für Ellbogen und Handgelenk und den Atembereich.
Wir machen den ersten Arm und als wir den zweiten behandelten, verschwanden sofort die Symptome.

In dieser Woche trat das oben beschriebene Symptom erst nach dreimal so langer Gehzeit auf. Nach 2 Wochen und 2 Behandlungen konnte sein Arzt nicht dir Spur eines Problems finden und Herzspezialisten untersuchten ihn dreimal, ohne eine Erklärung zu finden. Ich machte ganze Basis-Griffe, den Atembereich und das Knie. Bevor ich den Raum für 2 Minuten-Wirkzeit verließ, verschwanden die Symptome.
Der Mann musste sich alle 2 Tage einer Zustandsfeststellung seines Arztes stellen, wegen einer eventuell notwendigen Überstellung in die Intensivstation. Also ging r am Tag nach der Bowen -Anwendung zur Untersuchung.
Der Arzt untersuchte ihn und meinte: „Was ist mit Ihnen geschehen? Ich kann Sie sofort von der Liste für eine Herztransplantation streichen, denn ihr Herz ist auf mysteriöse Weise wieder in Ordnung gekommen!“
In der Nacht nach der ersten Behandlung hatte er keine Beinschmerzen mehr und schlief fest. Danach begann er wieder u arbeiten und fing nach 3 Tagen an Rad zu fahren.
3,5 Monate später hat er immer noch keine Probleme und gewinnt rasch eine Arbeitsfähigkeit wieder.
Bei allen Patienten waren einige oder alle Arm-Punkte wie ich es nenne, „aufgepumpt“.

 

 

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code