Coaching & Persönlichkeit

Coaching & Persönlichkeit

Erich-Kropf

E.I.P. - Emotionelle - Intelligente - Programmierung

Wir Menschen sind stets bestrebt unsere Leben, unsere Finanzen, unsere Beziehungen und unsere Gesundheit zu verbessern. Viele sind motiviert, haben schon viele Bücher gelesen, haben viele Seminare besucht und trotzdem fehlt meist der entsprechende Schlüssel, seine Ziele auch zu erreichen und für sich für sich selbst erfolgreich zu fühlen und zu sein.

Sie bekommen im Leben niemals das, was Sie sich wünschen.
Sie bekommen das, was Sie sind!

Wolfram Vertnik hat mit seiner EIP-Methode diesen Schlüssel gefunden. EIP bedeutet nicht allein die Vermittlung von theoretischem Wissen, sondern auch die Eigenschaften in sich zu finden und abrufen zu können, die benötigt werden um mutig, beharrlich und ausdauernd zu sein, um gesteckte Ziele auch zu erreichen.

Die EIP-Methode bietet eine völlig neuartige Möglichkeit zur Erschaffung einer neuen und besseren Realität und kombiniert die Funktionsweise des Gehirns mit dem emotionalen Zentrum. Sie stellt eine perfekte Kommunikation zwischen Körper, Überzeugungen, Gehirn und Unterbewusstsein dar.

Mentales Training

Es gibt eine ganze Reihe von Erfolgsfaktoren, die unser persönliches  Wohlbefinden steigern können. Entscheidende Faktoren sind eine gesunde und ausgewogene Ernährung, das richtig dosierte Training und regelmäßige Bewegungseinheiten, die optimale Umgebung und vieles mehr.

Ein ganz entscheidender Faktor für unsere Gesundheit, Wohlbefinden und Erfolg liegt aber tief in uns selbst verborgen und wird immer noch weitgehend unterschätzt:

„Mentale Stärke“

Damit uns das gelingen kann, was wir uns vorgenommen haben, braucht es unbedingt die Beteiligung unserer unbewussten Potentiale. Nur wer es versteht, wie man diese Kräfte gezielt anspricht und aktiviert, wird langfristig die Erfolge erzielen, die er für sich selbst definiert hat.

Eine großartige Nebenwirkung bei der mentalen Arbeit liegt in der raschen Entspannung, welche automatisch durch regelmäßige Mentaltrainings-Einheiten gefördert wird. Mentales Training stellt also nicht nur einen willkommenen Ausgleich dar, sondern wird somit zu einer sinnvoll genutzten Ruhepause, in der wieder Kraft getankt werden kann und die Zielfokussierung viel einfacher und umfassender gelingt.

Erst wenn wir dem Körper den richtigen inneren Fokus geben, ist der Weg frei zu powervollen und langfristig gewünschten Ergebnissen.

Mit einem Mentalen Training lernen Sie fast ganz nebenbei sich zu entspannen, zu konzentrieren und gewünschte Ergebnisse umfassend zu definieren, denn das Training geht weit über das Erkennen der eigentlichen Einstellung und der positiven Gedanken hinaus. Mentales Training lässt Sie die Auswirkungen der eigenen Gedanken verstehen und diese für sich gezielt einsetzen.